Die Entscheidung darüber, welche Namensinformationen auf einem Ticket abgedruckt werden, liegt beim jeweiligen Veranstalter. Die meisten Veranstalter entscheiden sich dafür, den Namen der Person, welche die Bestellung durchgeführt hat, auf jedem Ticket zu hinterlegen. Ein Ticket kann dadurch auf einen Blick der bestellenden Person zugeordnet werden.


Für die Nutzung Ihres Tickets beachten Sie bitte die beiden Möglichkeiten:

  • Beliebig nutzbare Tickets

Während des Bestellvorgangs mussten keine Angaben zu den Ticketinhabern gemacht werden. In diesem Fall können Ihre Tickets selbstverständlich von (beliebigen) anderen Personen genutzt werden. Der abgedruckte Bestellername hat für die Nutzung der Tickets keine Bedeutung.


  • Personenbezogen nutzbare Tickets

Wurde während des Bestellvorgangs explizit nach der an der Veranstaltung teilnehmenden Person gefragt, so ist das Ticket personalisiert und nur von diesen Personen nutzbar. Die Namen der Ticketinhaber können, müssen aber nicht auf den Tickets abgedruckt sein. 


Beispiel: Sie haben mehrere Tickets für eine Veranstaltung gekauft. Steht auf jeden Ticket derselbe Name, handelt es sich dabei um den Namen der Person, welche die Tickets bestellt hat. Steht auf jedem Ticket ein anderer Name, handelt es sich dabei um die einzelnen, im Bestellvorgang angegebenen Ticketinhaber.